Das Thermikbuch

39,95 

 

Das Thermikbuch

für Gleitschirm- und Drachenflieger (3. Auflage)

 

Viele persönliche Tipps lassen den Leser an Burkhards reichen Erfahrungen teilhaben.

Die vielen Bilder und Skizzen vermitteln nicht nur viel Wissenswertes, sie lockern den Inhalt auf, regen immer wieder zum Nachdenken, manchmal auch zum Schmunzeln an.

Interessante Gastartikel von Toppiloten bereichern das Buch sehr. So schreiben unter anderem Tom Weissenberger, Daniel Tyrkas, Oliver Teubert, Achim Joos und viele mehr über ihre Fachgebiete.

Das Bonus-Kapitel vom Gleitschirm-Weltmeister 2007, Bruce goldsmith, ist eine perfekte Ergänzung zum Buch.

 

Kategorien: ,

Thermikfliegen vom Anfänger zum Profi

  • Thermikentstehung
  • Thermikmodelle
  • Wirbelringstruktur
  • Aufwindstärkenverteilung
  • Luv- und Leethermik
  • Abreißkanten
  • Wolkenbilder
  • Wolken und Wetter
  • Wetterkapitel von Volker Schwaniz
  • Zentriertechnik
  • Temperaturgradient
  • Soaren, Talwind
  • Polare, erfliegen und anwenden
  • Taktiken zum Streckenfliegen
  • Bruce Goldsmith: Tipps und Tricks
  • Das Bonus-Kapitel vom Gleitschirmweltmeister 2007, Bruce Goldsmith, ist eine perfekte Ergänzung zum Buch.
  • Viele persönliche Tipps lassen den Leser an Burkhards reichen Erfahrungen teilhaben.
  • Die vielen Bilder und Skizzen vermitteln nicht nur viel Wissenswertes, sie lockern den Inhalt auf, regen immer wieder zum Nachdenken, manchmal auch zum Schmunzeln an.
  • Das „Thermikbuch für Gleitschirm- und Drachenflieger“ erscheint als Hardcover-Ausgabe.

 

Der Autor

Burkhard Martens wurde 1962 in Niedersachsen geboren. Nach dem Studium der Verfahrenstechnik zog er 1989 nach Süddeutschland und fing mit dem Gleitschirmfliegen an. Mehrere Jahre arbeitete er als Ingenieur in der Umwelttechnik. Von ´94 – ´97 war er bei Gleitschirmherstellern angestellt. Bis 2003 war er Gleitschirmfluglehrer und Flugschulinhaber. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Fluglehrer, Journalist und Buchautor. 1998 machte er seinen Drachenschein.
Zehn Jahre flog er in der deutschen Gleitschirmliga, nahm an vielen nationalen und internationalen Wettkämpfen und World-Cups teil. Er erflog mehrere Nationale und Weltrekorde, von denen einige noch aktuell sind.
Seine große Leidenschaft ist das Streckenfliegen. Nach zehn Jahren Teilnahme an der deutschen Streckenflugmeisterschaft konnte er 2004 seinen Traum erfüllen: er gewann in der Sportklasse. Mittlerweil war er fünf Mal Deutscher Meister im Streckenfliegen. Mit 397 km hält er den Deutschen Rekord in „Freier Strecke“ und das auf einem Chili von Skywalk. Das ist Weltbestleistung mit einem EN-B Schirm.
Im April 2007 kam „Das Streckenflugbuch für Gleitschirm- und Drachenflieger“ heraus. Es wurde schon im ersten Jahr ebenfalls zum Bestseller. Bereits 2005 wurde das Thermikbuch ins Russische übersetzt. 2007 wurde dann die 2. Auflage ins Englische übersetzt. Die englische Version diente als Vorlage für die Übersetzung in die japanische, chinesische, französische, spanische, portugiesische, polnische und italienische Sprache.

 

Verbesserungen der 3. Auflage des Thermikbuchs

    • Gastkommentare von vielen Top-Piloten zu ihren Spezialgebieten. Zum Beispiel: Achim Joos, Oliver Teubert, Ulli Prinz, Daniel Tyrkas und weitere für die Gleitschirmflieger. Tom Weissenberger und Peter Achmüller zu speziellen Themen der Drachenflieger.
    • Viele neue Tipps und Erfahrungsberichte in den blauen Kästchen.
    • Ca. 200 neue Bilder wurden eingearbeitet
    • Weggefallen ist dagegen die Weiterbildungs-DVD , die aber optional weiterhin erhältlich ist.

 

Kommentar des Autors

„Das Buch liegt mir sehr am Herzen, denn es war ein hartes Stück Arbeit.

Ich habe versucht, es möglichst verständlich zu schreiben. Bei einigen Themen habe ich in der einschlägigen Fachliteratur noch einmal recherchiert und mit eigenen Worten – wie ich hoffe – kurz und prägnant den Sachverhalt geschildert und mich auf das wesentliche beschränkt.

Ob mir das gelungen ist kann am besten der Leser beurteilen, deshalb würde ich mich über eine Rückmeldung, Anregung, einen Verbesserungsvorschlag oder vielleicht sogar ein Lob sehr freuen!

Ich bin davon überzeugt, dass mein Buch ein echter Bestseller wird, denn ein Buch dieser Art gibt es noch nicht – ein Buch um Fliegen zu lernen und nicht (nur) um die Prüfung zu bestehen.“

 

Variante

als Komplettset, nur die Aufhängung